gegen Kalk und Rost

Abgesehen vom allgemein bekannten Problem mit Kalkablagerungen in Leitungen, Warmwasserbereitern, Armaturen und auf Duschwänden, bilden diese Ablagerungen auch bestgeschützte Bereiche für Mikroben.

Thermische Behandlungen und  chemische Keulen sind daher nicht zielführend, wenn es um die Eliminierung von Bakterien, Einzellern, Pilzen und Viren geht. Zwei Möglichkeiten der Entfernung von Ablagerungen bieten wir in unserem Produktprogramm an:

ContraCalc

Die zweite Möglichkeit wäre der Einsatz eines unserer ContraCalc-Geräte, welche auf elektrodynamischer Basis funktionieren und sich in jedem einzelnen Einsatzfall seit 1984 bestens bewährt haben (mit Garantie!). ContraCalc-Geräte gibt es in diversen Größen. Diese verhindern Kalksteinbildung und bauen alte, vorhandene Ablagerungen durch die aufgrund Dissoziation freigewordene Kohlensäure wieder nach und nach ab. Info hierzu bitte gesondert anfordern.

Kristallvergeich nach Behandlung mit ContraCalc

Newsletter Anmeldung